Gewinne eine Trachteria handgeschneiderte DirndlschĂŒrze

Und so kannst du mitmachen:

❀ Werde Fan unserer Trachteria Fanpage
❀ Dieses Gewinnspiel liken und teilen
❀ Besuche unseren Onlineshop unter Trachteria Onlineshop,
suche Dir deine LieblingsschĂŒrze aus und schreibe den Namen der SchĂŒrze unter das Gewinnspiel. Teilen nicht vergessen! 👍

Teilnehmen kannst Du bis zum 28. Februar 2017 23:59 Uhr.

Die zu akzeptierenden Teilnahmebedingungen zu diesem Trachteria Gewinnspiel findest Du unter: http://www.trachteria.de/ueber-uns/

Wir wĂŒnschen allen Teilnehmern viel Spaß und Toi Toi Toi ❀❀

dirndlschuerzen von trachteria

Warum haben Dirndlkleider eigentlich SchĂŒrzen? Heutzutage wĂŒrden wir sagen: Als Hingucker! Eine bunt bedruckte oder edel gemusterte DirndlschĂŒrze zieht die Blicke auf sich und ist stilbildend fĂŒr das Dirndl. Ob aus Baumwolle, Seide oder transparenter Spitze – mit der DirndlschĂŒrze kann man einem Dirndl völlig unterschiedliche Looks verleihen und es von einem Tag auf den anderen in ein neues Kleid verwandeln. Die Historie der DirndlschĂŒrze ist allerdings eine ganz andere: Getragen von DienstmĂ€dchen diente die SchĂŒrze als „Vortuch“, um das Kleid zu schĂŒtzen. Man wischte sich die HĂ€nde daran sauber und nutze sie, um darin z. B. Eier im HĂŒhnerstall einzusammeln. Bestimmt lassen sich heute auch Visitenkarten von Verehrern darin prima sammeln, wenn man beim Tanz auf dem Volksfest im feschen Dirndl allen den Kopf verdreht :-)


Ein kleiner Zauber

NATÜRLICH IST NÄHEN WIE ZAUBERN KÖNNEN – SCHON MAL WAS VON HEXENSTICH GEHÖRT?

😉

Manche fragen sich: Warum selber machen, wenn etwas Neues schnell, einfach und gĂŒnstig zu kaufen ist? Diejenigen haben den Zauber des Selbermachens noch nicht zu spĂŒren bekommen! Ein selbst genĂ€htes Dirndl ist so vieles mehr als ein gekauftes – es ist einzigartig, keine andere wird jemals das gleiche Dirndl tragen, in jedem Fadenstich steckt eigenes Herzblut, das Design unterstreicht perfekt Deine Persönlichkeit und es sitzt wie angegossen. Die Freude und der Stolz, das Dirndl mit eigenen HĂ€nden gefertigt zu haben, sind wundervolle GefĂŒhle.  NatĂŒrlich freut man sich auch – teilweise RiESiG – , wenn man ein richtig schönes Dirndl gekauft hat. Aber das selbe ist es nicht!

Das erste Bild eines Traumdirndls entsteht meist aus Stoffen in Lieblingsfarben. Die Stoffe sind es, die ein Dirndl prĂ€gen. Ob traditionelle Baumwolle oder festliche Dupion-Seide, ob zart geblĂŒmt oder aufwendig bestickt – die Stoffe geben beim Dirndl den Ton an. Sie weisen im Zusammenspiel mit dem Schnitt die Stilrichtung aus und prĂ€gen den Look. Topaktuell sind hochgeschlossene Dirndl, auch Ärmelchen sieht man wieder. Doch passen diese Formen zur eigenen Persönlichkeit, zur Figur und zu den wichtigsten AnlĂ€ssen? Oder möchte man sich lieber ein klassisch dekolletiertes Dirndl nĂ€hen und dazu – je nach Anlass und Jahreszeit – eine hauchzarte Spitzenbluse oder eine langĂ€rmlige Dirndlbluse mit Stehkragen kombinieren? FĂŒhlt man sich im geknöpften Dirndl wohler oder möchte man auf die glamourösere MiederschnĂŒrung setzen? DĂŒrfen die Waden prĂ€sentiert werden oder soll der Dirndlrock bis zu den Knöcheln reichen?

All diese Fragen beantworten die ausgewĂ€hlten Stoffe blitzschnell, denn auf magische Weise entsteht bei der Stoffauswahl das Bild des fertigen Dirndls vor dem inneren Auge. Wir freuen uns jedes Mal sehr, wenn wir bei diesem Moment dabei sein dĂŒrfen. Wenn Kundinnen in unserer Trachteria verzaubert vor der großen Stoffauswahl stehen und mit glĂ€nzenden Augen ĂŒber ihre Lieblinge streicheln. Besondere Freude macht momentan unsere tolle Rabatt-Aktion, denn wer kauft seine Lieblingsstoffe nicht gerne gĂŒnstiger ein? Wir freuen uns sehr auf zahlreiche NĂ€hbegeisterte!

Trachteria Rabatt Aktion 20 Prozent auf alle Stoffe


Raffinierte Gutschein-Geschenke: Teil 2

Geschenk-Gutscheine spalten die GemĂŒter – wir haben in unserem letzten BlogBeitrag schon darĂŒber geschrieben. Die einen finden Gutscheine langweilig und unkreativ, die anderen lieben sie, weil man nichts verkehrt machen kann. Um alle AnsprĂŒche unter einen Hut zu bringen, muss ganz einfach der Geschenk-Gutschein charmant prĂ€sentiert werden. Wie beispielsweise im Einmachglas! Dieser Trend sorgt seit zwei, drei Jahren fĂŒr fröhliche Gesichter unterm Christbaum und ist fĂŒr jeden perfekt geeignet. Ob begabte Bastelfee oder ungeĂŒbte MĂ€nner-Hand – die meisten Geschenke im Einmachglas sind unkompliziert und schnell gezaubert.

Dann ist nur noch der Trachteria-Gutschein zu besorgen, was auch sehr einfach zu bewerkstelligen ist. Einfach HIER klicken :-)

Ihr Gutschein-EmpfĂ€nger kann aus unserer großen Auswahl in der Trachteria in Bad Aibling sein LieblingsstĂŒck auswĂ€hlen oder im Online-Shop stöbern. Von kuscheligen MĂŒtzen ĂŒber trachtige Shirts bis zum Designer-Dirndl und zur feschen Herrentracht zeigen wir alle Facetten der Trachten-Welt.

Trachteria Dirndl

Nach unserem ersten Einmachglas im witzigen Bayern-Look folgt heute die typisch amerikanische Variante: Wishes in a Jar

Sie brauchen:

  • 1 hĂŒbsches Einmach- oder Schraubglas
  • Bunte Zettel (Sie können die Zettel selbst herstellen aus farbigem Druckerpapier oder dĂŒnnem Tonpapier. WĂ€hlen Sie den Stil Ihres Geschenk-Glases: Entweder in den weihnachtlichen Farben rot, grĂŒn, gold, weiß oder in Regenbogen-Farben und verwenden Sie entsprechendes Papier fĂŒr die Wunsch-Zettel. Die Anzahl der Zettel können Sie am besten nach Belieben und auf die GrĂ¶ĂŸe des Glases abstimmen.)
  • Masking-Tape / Washi-Tape (Farblich und mit den Motiven abgestimmt auf Ihren Glas-Stil)
  • 1 wischfesten Stift
  • Trachteria-Geschenkgutschein (schon ab 5 Euro erhĂ€ltlich)

Dekorieren Sie das Glas nach Herzenslust mit den bunten KlebebĂ€ndern. Schreiben Sie auf jeden kleinen Zettel einen Wunsch fĂŒr den Geschenk-EmpfĂ€nger. Das können zum Beispiel sein:

  • ein unerwartetes Kompliment
  • Sonnenschein
  • Dein Lieblingslied im Radio
  • ein großes Lob vom Chef
  • ein Lachanfall
  • gute Laune
  • volle Energie

Geben Sie die Wunsch-Zettel und den Trachteria-Gutschein in das bunt dekorierte Glas – fertig!


Raffinierte Gutschein-Geschenke

Kaum eine Geschenk-Idee wird so oft diskutiert wie Gutscheine. Sind Gutscheine langweilig und unpersönlich und hat sich der Schenker etwa keine Gedanken gemacht? Oder sind Gutscheine einfach die unschlagbar besten Geschenke? Wir von der Trachteria finden: Wenn Sie sich nicht 100%ig sicher sind, ĂŒber welches gute StĂŒck sich der Beschenkte wirklich freuen wird, dann ist ein Gutschein die beste Wahl. Dazu kommt bei Bekleidung auch noch die Frage nach der richtigen GrĂ¶ĂŸe. Selbst wenn Sie die KonfektionsgrĂ¶ĂŸe Ihrer Schwester wissen – sie kann je nach Marke unterschiedlich ausfallen und schon zwickt der Trachtenrock oder die hĂŒbsche Bluse wirkt wie Uropas Nachthemd.

Doch bei einem Punkt geben wir den Gutschein-Gegnern völlig recht: Ein Gutschein im schlichten Kuvert wirkt unpersönlich und versprĂŒht den Charme einer leeren Ravioli-Dose. Liebevoll verpackt hingegen wird aus dem Gutschein ein raffiniertes Geschenk mit ganz viel Herz.

Unser Geschenke-Tipp fĂŒr Weihnachten 2016 ist daher der Trachteria-Gutschein im Glas.Geschenk-Gutschein von Trachteria.

Die erste Variante, die wir Ihnen vorstellen möchten, ist bayerisch und witzig. Sie benötigen hierfĂŒr:

Ein hĂŒbsches Einmachglas
Eine Handvoll weiße Marshmallows
Eine Handvoll blaue Kracher
Eine Handvoll kleine Salz-Brezen
Ein einzeln verpacktes Schokoladen-Herz (nicht grĂ¶ĂŸer als der Deckel des Einmachglases)
Ein kleines StĂŒck doppelseitiges Klebeband
Ein weißes und ein blaues Ringelband oder eine weiß-blaue Kordel
Einen Trachteria-Gutschein – erhĂ€ltlich schon ab 5 Euro!

Geben Sie den Trachteria-Gutschein in das Einmachglas. FĂŒllen Sie danach die Salz-Brezen ein, sodass es zu einem Drittel gefĂŒllt ist. Mischen Sie die weißen und die blauen SĂŒĂŸigkeiten gleichmĂ€ĂŸig und fĂŒllen Sie diese in das Einmachglas, sodass es vollstĂ€ndig gefĂŒllt ist. Verschließen Sie das Glas und kleben Sie das Schokoherzerl mithilfe von doppelseitigem Klebeband auf den Deckel. Binden Sie zum Schluss noch das weiß-blaue Geschenkband um das Glas – Fertig!

 


Ich brauche einen 28-Stunden-Tag!

Dann komme ich zum NĂ€hen UND zum Schlafen…

So viele wunderschöne neue Stoffe sind in unserer Trachteria eingetroffen – da kann man sich gar nicht sattsehen! Und wĂ€hrend wir die Stoffe bestaunen und streicheln rattert unablĂ€ssig das Kreativgehirn. Was man da alles feines draus nĂ€hen könnte! Vom hochmodischen Trachtenrock ĂŒber das ganz persönliche Traum-Dirndl bis zum coolen Spenzer.

FrĂŒher galt nĂ€hen als hausmĂŒtterliches und eher „angestaubtes“ Hobby, doch seit ein paar Jahren liegt es voll im Trend sich Kleidung und Accessoires selbst zu nĂ€hen. Auch zum Stricken und HĂ€keln muss sich niemand im stillen KĂ€mmerlein verstecken, sondern kann nach Herzenslust in der U-Bahn oder im Park seinem Hobby nachgehen und wirkt dabei sehr lĂ€ssig. Am Wochenende haben wir eine junge Frau beobachtet, die in der Bahn weihnachtliche HĂ€kelsterne gezaubert hat. Die Idee, solche Sterne als TĂŒrschmuck und GeschenkanhĂ€nger zu verwenden, hat uns total begeistert. Im Internet haben wir schon ganz brauchbare Video-Anleitungen fĂŒr HĂ€kelsterne gefunden – jetzt fehlt bloß noch die Zeit fĂŒr dieses Projekt 😉 Wir freuen uns, wenn euch diese Idee auch gefĂ€llt.

Trachteria NĂ€hkurs

Ebenfalls am Wochenende haben wir wieder mit unserem Powerprogramm fĂŒr die kalten Monate begonnen: Green Smoothies. Es muss nicht jeden Tag ein Glas der „grĂŒnen GrĂŒtze“ getrunken werden, aber 3-4mal pro Woche gönnen wir uns jetzt diese Vitaminbömbchen. Aufgepeppt mit winterlichen GewĂŒrzen wirken die Drinks sogar wĂ€rmend, antibakteriell und durchblutungsfördernd. Das kann besonders im Winter nicht schaden! Hier ein paar Zutaten-Kombinationen als Inspiration fĂŒr Euch:

  • Apfel + Feldsalat + Wasser + Zimt
  • Birne + GrĂŒnkohl + 1 Schuss Honig + Wasser + Ingwer
  • Banane + Babyspinat + Zimt + Wasser

Viel Spaß & Genuss beim Ausprobieren!