In 66 Tagen, da fängt die Gaudi an!

In 66 Tagen, da fängt die Gaudi an – in 66 Tagen, des is scho nimmer lang!

Am Montag frühmorgens um 4 Uhr rollten die ersten Lastwägen auf die Theresienwiese. Seitdem flirrt über jedem der 420.000 m² des Festplatzes eine Atmosphäre prickelnder Vorfreude.  Bei einem abendlichen Spaziergang kamen wir an der legendären Augustiner-Kantine und ersten Brauerei-Containern vorbei. Das Herz tanzte!  In unserer Erinnerung lief ein Film ab, Gespräche und Musik, Gerüche und vor allem Gefühle. Die Sehnsucht war mit einem Schlag voll da!

Beschwingt und berührt spazierten wir weiter in Richtung des Geländes für die Oide Wiesn. Sicher freuen nicht nur wir uns ganz besonders, dass  es parallel zum größten Volksfest der Welt dieses Jahr wieder die Oide Wiesn geben wird, die im Vorjahr noch dem Zentralen Landwirtschaftsfest Platz machen musste. Neu und praktisch ist, dass die Besucher erstmals mit einem Einlassbandl zwischen der Oiden und der „normalen“ Wiesn hin- und hergehen können, ohne nochmals Eintritt bezahlen zu müssen. Der Eintritt kostet drei Euro.

Die Festwiese bleibt übrigens während des Aufbaus passierbar. Anwohner und Radler mussten in den letzten Jahren lange Umwege machen, da die berühmte Wiese zu Füßen der Bavaria gesperrt war. Jetzt kann man den Flair wieder genießen und beobachten, wie jeden Tag Stück um Stück die Zeltwelt wächst.

Bei unserem ersten Aufbau-Bummel kamen wir nicht umhin, uns zu fragen: Was ziehe ich an zum Anstich im Hacker-Biergarten? Und zum Standkonzert mit der Familie? Und zum Mädelsabend im Café Kaiserschmarrn? Gut, dass es bei Trachteria viele fantastische Dirndl und Lederhosen zu günstigen Preisen gibt!
Schon ab 69,95 € bekommen Sie ein fesches Wiesn-Dirndl in tollen Farben und mit wunderschönen Details. Zünftige Lederhosen für Herren gehen bei 149,95 € los.

Auf geht´s zur Wiesn mit www.trachteria.de !


Kommentare