Trachteria-Tipps f├╝r Weihnachten III

Das goldene Herbstwetter h├Ąlt uns bei Trachteria nicht davon ab, jetzt schon ans Weihnachtsfest zu denken. In unserem Blog pr├Ąsentieren wir Ihnen originelle Geschenk-Sets f├╝r Ihre Liebsten. Das Besondere an unseren Sets ist, dass jeweils ein Teil gar nichts kostet. Den zweiten Teil k├Ânnen Sie ganz bequem und einfach in unserem Trachteria-Onlineshop bestellen.

Ideen f├╝r Oma und Opa haben Sie bereits von uns bekommen und wissen auch, wie Sie Ihre jugendliche Verwandtschaft gl├╝cklich machen k├Ânnen. Heute verraten wir Ihnen unsere Geschenk-Tips f├╝r die liebste Freundin und den besten Freund.

1. F├╝r den besten Freund: Mehr Sex.
Kleine Kinder sind der Killer f├╝r der absolute Sex-Killer f├╝r ihre Eltern. Das wissen alle, die welche haben. Keine Zeit, kaum Gelegenheit f├╝r Zweisamkeit und Dauerm├╝digkeit f├╝hren dazu, dass Ihr bester Freund an Unter-Sex leidet. Ein Wochenende zu zweit mit seiner Frau oder Freundin – das w├Ąr┬┤s! Verhelfen Sie ihm dazu ganz einfach per Wohnungstausch. Sie ziehen f├╝r ein Wochenende in die Wohnung Ihres besten Freundes und h├╝ten dort seinen Nachwuchs ein. Das Elternpaar verbringt das Wochenende in Ihrer Wohnung und darf dort endlich tun, wozu es zu Hause momentan sonst nicht kommt.
Ein cooler Flaschen├Âffner mit Hirschhorngriff rundet Ihr Geschenk perfekt ab – damit kann sich Ihr Kumpel das ganze Jahr ├╝ber sein Bier aufmachen und sich an das tolle Wochenende erinnern, dass Sie ihm beschert haben.

2. F├╝r die liebste Freundin: Die vier Jahreszeiten.
Ihre liebste Freundin sehen Sie viel zu selten und Sie beide w├╝nschen sich mehr Bewegung an der frischen Luft. Schenken Sie Ihrer Seelenverwandten vier Jahreszeiten-Spazierg├Ąnge zu Weihnachten! Einen Sonntag im Fr├╝hling mit dem ersten Hugo der Drau├čen-Saison, einen Sommertag mit Erdbeeren pfl├╝cken, im Herbst geht┬┤s zusammen zum Kastanien sammeln und im Winter tanken Sie gemeinsam warm eingepackt Frischluft.
Ihre Freundin wird bei jedem Spaziergang strahlen und Sie selbst nicht minder! Das T├╝pfelchen auf dem i bei diesem liebevollen Geschenk-Set ist ein trendiges Trachtentuch aus dem Trachteria-Shop, dass Ihre Freundin sicher auch bei Ihren Ausfl├╝gen im Fr├╝hjahr und Herbst gerne tragen wird.


Trachteria-Tipps f├╝r Weihnachten II

Diese Woche geht es weiter mit den Trachteria-Tipps f├╝r Weihnachten!

Besondere Freude machen Sie Ihren Liebsten mit einem zweiteiligen Geschenk-Packerl aus einem gekauften Lieblingsst├╝ck und etwas selbst Gemachtem.┬áLetzte Woche haben wir Ihnen tolle Tipps f├╝r Girls und junge M├Ąnner verraten. Heute widmen wir uns zwei originellen Geschenk-Ideen f├╝r Oma und Opa!

 1.     Für Oma: Geschichten vorlesen.
Als Kind konnten Sie gar nicht genug bekommen von sch├Ânen Gute-Nacht-Geschichten, denn sie kommen von Herzen und verbreiten kuschelige Gem├╝tlichkeit. Bestimmt hat Ihnen auch Ihre Oma Geschichten vorgelesen, sodass es jetzt Zeit wird, ihr zu danken: Sie schenken Ihrer Oma zehn Besuche mit je einer Kurzgeschichte im Gep├Ąck. Auch ein ganzes Buch k├Ânnen Sie auf diese Art zusammen lesen ÔÇô dann sollten die Besuche in k├╝rzeren Abst├Ąnden erfolgen oder Sie lesen ein paar Abende ersatzhalber am Telefon vor. Das ist auch die beste Methode f├╝r alle, deren Oma weiter weg wohnt. W├Ąhrend Sie vorlesen, kann es sich Ihre Oma auf dem Sofa gem├╝tlich machen. Sie erg├Ąnzen Ihr Vorlese-Paket also bestens mit dem Sofakissen von Lazis mit bezaubernden Schleifen und feinem Print in altrosa-natur.

                     

2.     Für Opa: Weihnachts-Senf.
Ihr Opa hat einfach die meiste Lebenserfahrung, ist zudem noch sehr belesen und hat die halbe Welt bereist. Ihr Opa l├Ąsst das gerne alle wissen und teilt seine Meinung zu jedem Thema kund. Sie m├Âgen das an ihm und suchen gerne seinen Rat, auch wenn Sie manchmal ein bisschen ├╝ber diese liebenswerte Marotte schmunzeln m├╝ssen. An Weihnachten k├Ânnen Sie Ihrem Opa auf charmanteste Art und Weise sagen: ÔÇ×Opa, ich mag es, wenn Du Deinen Senf dazu gibst.ÔÇť Sie erhalten von uns das Rezept f├╝r selbst gemachten Weihnachts-Senf!

Zutaten:
100 Gramm helle Senfk├Ârner,┬á140 Milliliter sehr milder Essig (z. B. von Melfor),┬á100 Milliliter Apfelwein (Cidre),┬á1 Bio-Orange,┬á1 St├╝ck kandierter Ingwer (etwa 15 g),┬á2 EL Akazienhonig,┬á1 ┬Ż TL Lebkuchengew├╝rz,┬á1 Prise Salz,┬á100 Gramm brauner Kandis

 Zubereitung:
Senfk├Ârner, Essig und Wein in einer Glassch├╝ssel mindestens 24 Stunden ziehen lassen. Senfk├Ârner mit dem Stabmixer in der Fl├╝ssigkeit grob p├╝rieren. Orange hei├č absp├╝len, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Ingwer fein hacken. Ingwer, 4 TL Orangenschale, Honig, Lebkuchengew├╝rz und Senfmischung verr├╝hren und mit Salz w├╝rzen.
Kandis und 100 ml Wasser so lange erhitzen, bis der Kandis gel├Âst ist. Kandissirup etwas abk├╝hlen lassen und mit dem Senf verr├╝hren. Den fertigen Senf in kleine, hei├č ausgesp├╝lte Schraubgl├Ąser f├╝llen und gut verschlie├čen.
Im K├╝hlschrank h├Ąlt sich der Senf etwa 3 Monate. Achtung, scharf!

┬áDeko:┬áMarmeladengl├Ąser mit sch├Ânen wei├č-blauen Etiketten bekleben und mit blauem Schleifenband verzieren.

┬áErg├Ąnzt wird Ihre selbst gemachte K├Âstlichkeit durch ein gem├╝tliches Kissen mit pr├Ąchtigem Hirsch, an dem sich Ihr Opa erfreuen kann, wenn er sich nach der Senf-Brotzeit auf dem Sofa ausruht.

 

 


Nach der Wiesn ist Weihnachten

Es geht wieder schneller, als man glaubt: Nach der Wiesn ist Weihnachten!

Machen Sie sich deshalb dieses Jahr rechtzeitig Gedanken ├╝ber die Geschenke f├╝r Ihre Liebsten. Wir von Trachteria finden: Ein gelungenes Geschenk macht den Empf├Ąnger gl├╝cklich – UND den Schenker! Ein tolles Geschenk muss also nicht gleich ein teures Geschenk sein, dass Ihrem (Wiesn gesch├Ądigten) Konto weh tut. Uns gef├Ąllt die Kombination aus einer selbst gemachten und einer gekauften Kleinigkeit besonders gut. In den n├Ąchsten Wochen erhalten Sie hier im TrachteriaBlog immer wieder Tipps und Anregungen, damit Sie die „staade Zeit“ endlich einmal ohne stressige Geschenkesuche erleben k├Ânnen. Wir starten mit zwei originellen Geschenk-Ideen, bei denen jeweils ein Part gar nichts kostet!

1. F├╝r Nichten und Patent├Âcher im Teenie-Alter: Ein Schminkkurs.
Eltern finden geschminkte Teenager-T├Âchter oft schrecklich, aber als Tante oder Patentante haben Sie keinen Erziehungsauftrag und k├Ânnen den Girls zeigen, wie man Lidschatten, Rouge, Nagellack & Co. richtig auftr├Ągt. Die jungen Damenherzen werden Sie damit schon total erfreuen und k├Ânnen noch ein Zuckerl oben drauf setzen mit dem trendigen Hirsch-Schal in der Lieblingsfarbe Pink!

2. F├╝r Neffen und Patens├Âhne, die das Hotel Mama verlassen: Eine Rezeptekiste.
Frisch ausgezogene Jungs haben meist den folgenden traditionellen Speiseplan f├╝r ihr Abendessen: Tiefk├╝hlpizza von Montag bis Freitag, Pizza beim Italiener am Samstag und Pizza vom Lieferservice am Sonntag. Ihre Rezeptekiste kann also Leben retten! ­čśë Dazu brauchen Sie nur einen coolen Schuhkarton und gute, einfache Rezepte – selbst notiert, aus Ihren Kochb├╝chern kopiert, aus einer Zeitung ausgerissen oder aus dem Internet ausgedruckt. Zum stilvollen selbst gekochten Abendessen passt kein schn├Âdes Flaschenbier, deshalb runden Sie Ihr Geschenk am besten mit dem coolen handgefertigten Bierseidl aus unserem Trachteria Online-Shop ab. ┬áMit den eingravierten Initialen Ihres Neffen/ Ihres Patensohns lassen auch die WG-Kollegen sicher eher die Finger von dem guten St├╝ck!


Wir suchen das Trachteria Madl 2013!

Angesprochen sind alle Damen, die sich bei uns ein Dirndl gekauft haben.
Mitmachen ist ganz einfach:

Posten Sie bis zum 7. Oktober 2013 auf unserer Facebook-Fanseite Ihr tolles Foto im neuen Dirndl von Trachteria.

Die Siegerin erh├Ąlt einen Trachteria-Shopping-Gutschein im Wert von 50 Euro!┬á

 

Wir weisen darauf hin, dass Sie nur Fotos an unsere Pinnwand posten d├╝rfen, an denen Sie alle Bildrechte besitzen.
Es werden nur Fotos unserer Trachteria-Kundinnen ber├╝cksichtig.

Die Aktion von Trachteria steht nicht in Verbindung mit Facebook. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Unter allen Fotos suchen wir am 7. Oktober 2013 das sch├Ânste Foto aus.


16 Tage Wiesn – So bleiben Sie fit und sch├Ân!

Nicht jeden Abend ein Vollrausch und nicht ohne Jacke aus der Hitze des Festzeltes hinaus in die k├╝hle Nacht ÔÇô diese beiden simplen Regeln haben f├╝r uns bis vor wenigen Jahren v├Âllig ausgereicht, um die Wiesn-Zeit gesund und munter zu ├╝berstehen. Doch jenseits der 29 sieht┬┤s anders aus: Wir m├╝ssen besser vorsorgen, um nicht nach Woche 1 schon mit Reibeisenstimme und roten Augen bei der Geisterbahn anheuern zu k├Ânnen.

Die besten Tipps, um fit und sch├Ân zu bleiben, verraten wir heute exklusiv in unserem Blog!

  1. Nicht jeden Abend ein Vollrausch ÔÇô die alte und neue Nummer Eins!
  2. Nicht ohne Jacke aus der Hitze des Festzeltes hinaus in die k├╝hle Nacht ÔÇô hat sich bew├Ąhrt und wird bitte weiterhin befolgt!
  3. Gutes essen und trinken
    Tags├╝ber vor dem Wiesn-Abend ern├Ąhren wir uns m├Âglichst leicht und vitaminreich. Hier ein typischer ÔÇ×SpeiseplanÔÇť:┬áEin Apfel, eine Handvoll getrocknete Cranberries, ein paar gemischte N├╝sse, gr├╝ner Tee und zwei Gl├Ąser Latte Macchiato mit fettarmer Milch erfrischen uns am Morgen und ├╝ber den Vormittag hinweg. Mittags muss es schnell gehen, weil es ja schon am sp├Ąten Nachmittag los geht Richtung Festwiese. Also essen wir entweder eine Schale Haferflocken mit unserer Lieblingsmischung aus Fr├╝chtejoghurt und Naturjoghurt oder eine Vollkornsemmel mit k├Ârnigem Frischk├Ąse und ein paar Gurken- und Tomatenscheiben. Zwischendurch trinken wir mind. 1,5 Liter Tee und Mineralwasser. Damit sind wir ganz gut versorgt mit Vitaminen, Eiwei├č und Mineralstoffen. Die Cranberries helfen bekanntlich vorbeugend gegen gef├╝rchtete Harnwegsinfektionen.
  4. Mehr Alkohol als sonst = mehr Vitamine und Zink als sonst
    Wir st├Ąrken das Immunsystem zus├Ątzlich mit Vitamin- und Zink-Pr├Ąparaten aus dem Drogeriemarkt. Schon ein paar Wochen vor dem Anstich beginnen wir mit dieser Vorsichtsma├čnahme und k├Ânnen nur ÔÇô ganz ohne medizinische Beweise – sagen: Geschadet hat es uns bisher nie und vielleicht spielt auch der feste Glaube an die Wirkung eine Rolle ­čÖé
  5. Saubere Stimmung
    Achten Sie auf Sauberkeit. Was sonst ÔÇ×automatischÔÇť geschieht, ger├Ąt im Wiesn-Trubel ganz schnell in Vergessenheit: Die H├Ąnde ordentlich mit Seife waschen und nur aus dem eigenen Ma├čkrug trinken ÔÇô damit k├Ânnen Sie ├╝ble Krankheitserreger fern halten.
  6. Wer hat in meinem Bettchen geschlafen?
    Alleine und fr├╝hzeitig im eigenen Bett einzuschlafen ist wahrscheinlich am ges├╝ndesten, macht aber manchmal nicht so viel Spa├č. Achten Sie bitte auf entsprechenden Schutz, wenn es mal anders laufen sollte und es besonders lustig wird. Und schlafen Sie auf jeden Fall genug, damit sich Ihr K├Ârper von der Feierei erholen kann und Ihr Geist die M├Âglichkeit hat, die vielen bunten Wiesn-Eindr├╝cke zu verarbeiten.
  7. Action und Frischluft
    Ein Nachmittagsspaziergang ├╝ber die Wiesn sorgt f├╝r frischen Teint und auch Ihr Immunsystem freut sich ├╝ber das Sonnenlicht. Ein paar Kalorien verbrennen Sie beim Wiesn-Bummel auch und mit etwas Mut erleben Sie in einem der spektakul├Ąren Fahrgesch├Ąfte einen Adrenalin-Kick, der Sie noch stundenlang munter halten wird. Wir freuen uns ganz besonders auf den neuen Sky Fall-Tower. Yeeeeeaaaah!
  8. Nicht jeden Abend ein Vollrausch
    Gilt auch jetzt noch, wenn bei Ihnen w├Ąhrend des Lesens Vuigas-Party-Stimmung aufgekommen ist. Falls ÔÇ×ESÔÇť doch passiert ist: Only Wasser-Mass am day after!
  9. Nicht ohne Jacke aus der Hitze des Festzeltes hinaus in die k├╝hle Nacht
    Mamas Ratschlag wiederholen wir gerne und bewusst. F├╝r Ersatz muss gesorgt werden, auch wenn nach Wiesn-Woche 1 das w├Ąrmende Jopperl abhanden gekommen ist. Wir kennen das und daher gibt┬┤s auf┬áwww.trachteria.de┬átolle Trachtenjacken, die wir blitzschnell zu Ihnen liefern lassen.
  10. Heimgehen, wenn┬┤s am Sch├Ânsten ist!
    Planen Sie schon vor dem Wiesn-Abend Ihren Heimweg. Ob Sie recht nah an der Festwiese wohnen oder eine l├Ąngere Strecke fahren m├╝ssten ist egal, wenn Sie Alkohol getrunken haben, denn dann hei├čt es: H├Ąnde weg vom Steuer! Don┬┤t drink and drive!
    Die ├Âffentlichen Verkehrsmittel sind die beste Alternative zum Taxi, dass nach Zeltende sowieso kaum zu bekommen ist. Direkt am Rande des Oktoberfest-Gel├Ąndes finden Sie die U-Bahnlinien U4/U5 und ┬áU3/U6. Zu Fu├č sind auch die S-Bahnstationen Hauptbahnhof und Hackerbr├╝cke schnell erreicht.
    Schlie├čen Sie sich bei einem Fu├čmarsch zur Station am besten der gro├čen Masse an ÔÇô dann finden Sie auch als Ortsfremder den Weg ÔÇ×automatischÔÇť. Begeben Sie sich am besten nur mit vertrauter Begleitung auf den Heimweg, um ├ťbelt├Ątern keine Chance zu geben!
Auf eine friedliche Wiesn!