Traumhochzeit in Tracht

Dreimal küsste sich das frisch vermählte Paar vor der Schlosskirche. Ganz Schweden jubelte und auch wir vor dem Fernseher waren begeistert. Nach der Trauung sollen Prinzessin Madeleine und Gatte Chris mit ihren Gästen bis tief in die Nacht hinein gefeiert haben. Sauber – richtig so! Und was die Schweden können, können wir Bayern schon längst! Besonders in Tracht sind wir in der Feierei geübt. Außerdem können bayerische Liebende mit einer Heirat in Tracht ihre Verbundenheit zur Heimat und ihren eigenen Stil zeigen. Den Gästen einer Trachtenhochzeit tun die künftigen Eheleute ganz nebenbei noch einen Riesengefallen: Dirndl und Lederhosen zu tragen macht Spaß und fast niemand muss sich extra für die Feier komplett neu einkleiden. Mit ausgewählten Accessoires für die Dame und einem hochwertigen Trachtenhemd für den Herrn lassen sich die vorhandenen Wiesn-Outfits ganz einfach hochzeitstauglich veredeln.

Für die Braut selbst ist die Wahl des Kleides eine so große wie wunderbare Aufgabe. Wir zeigen in unserem Special die schönsten Brautdirndl. Besonders edle Stoffe wie Dupionseide und zarte Spitze werden von den Designern auf verschiedenste Art zu Traumdirndln verarbeitet. Cremefarben und Weißtöne werden von „Krüger feelings“ wie bei herkömmlichen Brautkleidern mit schimmerndem Gold kombiniert. Jan&Ina Trachten dagegen setzen mit einer schwarzen Samtschleife ein außergewöhnliches, liebevolles Detail auf ihr Gewand für den Ringtausch. Sehen Sie sich in unserem OnlineShop auch die Ideen weiterer Designer an. Sie finden eine tolle Auswahl exklusiver Brautdirndl in allen Preissegmenten. Ganz egal, ob Sie als Braut sich für eine bodenlange Variante oder eine moderne Corsagen-Kreation entscheiden – Hauptsache ist, dass Ihnen Ihr Kleid gefällt. Wenn Sie sich rundum wohl fühlen an jedem Augenblick ihres großen Tages werden Sie so hinreissend strahlen wie eine echte Prinzessin – und müssen dafür noch nicht mal schwedisch lernen.

                                               


Der perfekte Regentag!

Sonntag – der perfekte Regentag! Kein anderer Tag lässt uns in Ruhe ausschlafen und in Nostalgie schwelgen: Eine Gesichtsmaske nach Oma´s Rezept auftragen, die Nägel klassisch Rot lackieren und Schwarztee aus der filigranen Porzellantasse vom Flohmarkt genießen. Wohltuender als ein verträumter Regentag  kann kein Action geladener Sonnentag sein! Auf dem Programm im Heimkino stehen Film-Klassiker wie „Bettgeflüster“ und „Singin´in the rain“. Zwischen zwei Filmen könnte man natürlich auch ein wenig spazieren gehen – zumindest bis zur Konditorei.

Was man bei fiesem Regen jetzt trägt und vor allem wie: Gummistiefel, dunkelblaue Röhrenjeans, weiße Bluse und einen exklusiven Gehrock.
Lässiger Trachten-Style deluxe!  Die Gehröcke haben schon im Herbst unsere Alltags-Outfits trachtig veredelt und uns damit den Abschied von der Dirndl-Hauptsaison leichter gemacht. Auch jetzt im Frühsommer tummeln sich Gehröcke, Janker und gestrickte Dirndljacken zu Jeans auf den Straßen und wärmen uns bei den noch zu kühlen Temperaturen. Wir haben die tollsten Teile für diesen Style für Sie im Trachteria-Store in Bruckmühl und natürlich auch in unserem OnlineShop – für den gemütlichen Einkaufsbummel von der Couch aus.

Wir verraten Ihnen dazu noch das Rezept zu Omas´s toller Maske:

Zutaten:
3 EL Magerquark
1 EL Honig
3 EL warme Milch
2 Wattepads

Quark und Honig verrühren und auf das gereinigte Gesicht auftragen – 15 Minuten einwirken lassen – zwei Wattepads in warme Milch tauchen und damit die Maske abreiben – anschließend Ihre gewohnte Pflegecreme auftragen. Die Maske erfrischt die Haut und versorgt sie mit viel Feuchtigkeit.


 


Spielregeln

Football is coming hoam! Mia san mia und: Mia san die Champions!

Wir von Trachteria gratulieren den Super-Bayern von Herzen! Besonders spannend ist so ein Fußball-Abend, wenn man sich ein bisserl auskennt und die Männer mit unerwartetem Fachwissen verblüffen kann. Von wegen „Abseits“ – ist das eine Bar im Glockenbachviertel? Nicht nur Männer kennen die Spielregeln, sondern inzwischen immer mehr Frauen! Ins Nachtreffen geraten die meisten Männer allerdings bei den modischen Spielregeln, also den STILregeln. Eine rühmliche Ausnahme ist der ehemalige Bayern-Spieler Lothar Matthäus. Man kann von ihm halten, was man möchte, aber als „Modemacher Matthäus“ begeistert er uns uneingeschränkt. „Der Gürtel muss zu den Schuhen passen.“ Stimmt!

Auch bei trachtiger Männer-Mode machen ein toller Ledergürtel und Haferlschuhe das Outfit erst perfekt. Hochwertige Trachtengürtel aus Vollrindleder in schwarz und dunkelbraun passen großartig zu kurzen Lederhosen, die knapp oberhalb des Knies enden. Mit einem exklusiven bayerischen Wappen als Gürtelschnalle verschafft Mann seinem Look ein markantes Highlight. Die passenden Haferlschuhe sind nicht nur optisch wichtig, sondern auch unerlässlich zum bequemen Überstehen eines langen Wiesn-Abends.

An die Herren: Stellen Sie sich vor: Wie ärgerlich wäre es, wenn die hinreissende Dirndl-Prinzessin, mit der Sie schon den ganzen Abend flirten auf einmal rüberkäme und mit Ihnen über die Wiesn bummeln möchte. Und Sie müssten ihr diesen Wunsch abschlagen, weil sie mit ihren neuen, unbequemen Haferlschuhen Marke „Billig“ keinen Meter mehr gehen könnten? Eben. Das wäre ja fast wie … im Champions League-Finale zu stehen und den Sieg zu verpassen!


Bayerns Schmuckstücke

Besuchen Sie Bayern!
Diesem Aufruf folgen Besucher aus aller Welt sehr gerne. Sie strömen Jahr für Jahr auf´s Oktoberfest und denken: Das ist Bayern! Recht haben Sie natürlich, doch Bayern bietet noch viel mehr als Bierzelt und Bavaria. Für unsere Kunden von weiter weg haben wir folgenden Trachteria-Tipp: Ein Ausflug zur Walhalla nach Donaustauf, danach zur Befreiungshalle bei Kehlheim und anschließend ein gemütlicher Biergarten-Besuch in der Klosterschenke Weltenburg. Beeindruckende Architektur, spannende Geschichten, umwerfende Ausblicke auf die Donau und die grünen Wälder, erfrischendes Bier und köstliche Schmankerl.

Die drei Sehenswürdigkeiten sind noch dazu niemals überlaufen und wir finden: Wahre Schmuckstücke!

 
Um Schmuckstücke dreht sich auch in unserem Sortiment momentan alles. Die Auswahl ist riesig und Frau hat die Qual der Wahl: Glamour pur oder traditioneller Glanz?

 

Einem Collier mit Hirsch und Rosen  kann man genauso schwer widerstehen wie einem kleinen GoldherzZum Glück gibt es genug Anlässe, um sich beschenken zu lassen. Also, schreiben Sie Ihren Wunschzettel und schieben Sie ihn charmant Ihrem Liebsten zu, wenn sich Ihr Geburtstag oder ein Liebes-Jubiläum nähert.
Oder einfach, wenn Sie meinen, dass Sie es verdient hätten. Und das kann doch eigentlich täglich sein!

 

 


Trachteria verführt mit Dirndl-Dessous und Sommerdrink

Maibaum-, Volks- und Weinfeste: Die Dirndl-Saison hat begonnen! Und damit die angenehm aufregende Suche nach einem neuen Dirndl oder neuen Accessoires, um Ihr Lieblingsdirndl aufzufrischen. Egal, ob schon älter oder neu: Damit Ihr Dirndl umwerfend sitzt, gibt es spezielle Dessous. Mit dem optimalen Dirndl-BH wird Ihr Dekolleté zum absoluten Blickfang. Ein bisserl schummeln dürfen Sie ausdrücklich und deshalb besitzen die meisten Dirndl-BH´s einen Push-Up-Effekt. Bitte nie übertreiben – „Quetschalarm“ ist alles andere als schön! Die ideale Ergänzung zum Dirndl-BH ist ein passender Panty. Bequem und sexy zugleich ist das Höschen für jede Figur geeignet.

Lassen Sie sich verführen – von den Dirndl-Dessous bei Trachteria! Und wem jetzt etwas heiß geworden ist: Hier gibt´s das Rezept für eine erfrischende Abkühlung:

Hugo Orientale (nach dem Rezept des Maison Blunt, Zürich)

2 cl Granatapfelsirup
2 cl frischer Limettensaft
10 cl Prosecco oder Champagner
6 cl Karkadeh Eistee*
1 Zweig frische Minze

Glas: Weinglas
Garnitur: keine

Zubereitung: Sirup, Limettensaft und Eistee in ein Weinglas geben. Eiswürfel hinzugeben und mit einem Löffel umrühren. Minze anschlagen und ins Glas geben, mit Prosecco/ Champagner auffüllen und noch einmal vorsichtig umrühren.

*Den Karkadeh Eistee kann man sehr einfach selbst herstellen und er schmeckt nicht nur im Hugo Orientale. Einfach 25 g getrocknete Hibiskusblüten mit 1,0 l heißem Wasser für ca. 6-8 Minuten ziehen lassen. 50 g Zucker darin auflösen und
abkühlen lassen.