Trachtenhut / Dirndlhut

Ein unverzichtbares Accessoire

Der Trachtenhut ist mittlerweile ein unverzichtbares Accessoire bei der heutigen Tracht, gern getragen in verschiedensten Ausführungen. Seit den letzten Jahren liegt der Trachtenhut immer mehr im Trend, mehr noch als je zuvor. Üblicherweise wird der Hut von den Männern getragen, aber es sind auch schon immer mehr Frauen damit zu bewundern. Der traditionelle Trachtenhut wird aus Loden hergestellt, dies ist ein grober, nicht gewalkter Wollstoff.

Früher war der Hut dazu gedacht, um das Gesicht und den Kopf während der Jagd gut zu schützen. Heutzutage wird der Hut aber eher als modisches Accessoire getragen und soll natürlich auch modisch sein. Herren setzen die Kopfbedeckung natürlich auch heute noch gerne nicht nur zum Trachtenoutfit auf, gegensätzlich dazu die Damen, die den Hut eher als pfiffiges Style zum Dirndl tragen. Der Dirndlhut sollte natürlich farblich zum Dirndl abgestimmt sein und das gewisse Etwas haben.

Zum größten Volksfest der Welt, das Oktoberfest in München, tragen die Damen sehr ausgefallene und bunte Dirndlhüte. Hier sind (fast) keine Grenzen mehr gesetzt was das Aussehen des Hutes betrifft. Es gibt auch herrliche Dirndl-Frisuren, die trotz Dirndlhut wirkungsvoll aussehen. Die Hüte sind von der Größe ganz verschieden und mit bunten Federn oder aufwendigen Rüschen oder Schleifen, Knöpfen, Broschen, Blüten, Figuren usw. effektvoll verziert.

Zu allen Hüten bieten wir wunderschöne Federbroschen, alle bestehend aus echten, bunten Federn. Hutanstecker und wunderschöner Hutschmuck in vielen verschiedenen Ausführungen, für jeden Geschmack das Richtige.
Egal ob es ein klassischer, traditioneller Trachtenhut oder lieber ein Ausgefallener oder Trendiger. Unsere Trachtenhüte sind alle ein echter Blickfang.

Man sieht also, in der heutigen Zeit sind Trachtenhüte / Dirndlhüte einfach nicht mehr beim Trachtenoutfit wegzudenken und wirklich bewundernswerte Accessoires.

Trachteria bietet eine große Auswahl verschiedener Trachten- und Dirndlhüte für Sie & Ihn.


Alpiner Lifestyle – Trachtensneaker

Der Trend in der Trachtensaison 2012!

Trachtensneaker als kultiger Modeartikel, denn Sneaker passen zu fast jedem Look – sogar zur Trachtenmode – und verleihen so manch langweiligem Outfit erst das notwendige Extra – überzeugen Sie sich!
Trachtensneaker sind auch genau das Richtige für diejenigen, die gerne eine Alternative zu Trachtenschuhen, Ballerinas oder Trachtenstiefel hätten. Egal ob zur Lederhose, zum Dirndl oder Landhausmode, die neuen Trachtensneaker von Krüger sorgen für mächtig frischen Wind im Festzelt oder in Ihrer Freizeit. Im echten Trachten-Look gibt es die beliebten Sneaker für Madl und Buam.

Die Trachtensneaker gibt es in zwei Modellen – Madl und Wild.

Madl:
Die Trachtensneaker sind aus robustem Leinen in Beige gefertigt und auf der Außenseite sind sie mit einem schwarzen „Madl“ Schriftzug und in der Innenseite mit 2 Hirschen bestickt. Ein echter Eye-Catcher ist die Zunge, die mit einem roten Herz bestickt ist. Ein rotes Strassherz verziert die Mitte des Herzen.

Wild:
Die Trachtensneaker sind aus robustem Leinen in Beige gefertigt und auf der Außenseite sind sie mit einem schwarzen „Wild“ Schriftzug bedruckt.
Ein echter Eye-Catcher ist die Zunge in Moosgrün, die mit einem beigen Hirschgeweih bestickt ist.

Die Sneaker sind einfach genial und von sehr guter Qualität.


Für die Braut die sich „traut“

Brautdirndl machen den wichtigsten Tag im Leben zum besonderen Highlight.

Der schönste Tag im Leben – die Hochzeit, sollte für jede Frau etwas ganz Besonderes und unvergesslich sein. Dazu gehört natürlich auch, dass ein wunderschönes Brautdirndl dieses Ereignis einzigartig und unvergesslich macht.
Statt ein herkömmliches Brautkleid wird das Brautdirndl immer beliebter. Brautdirndl werden traditionell in Weiß oder Creme angeboten, aber auch in leuchtenden Farben, wie man es vom “normalen” Dirndl her kennt. Die Brautdirndl
können kurz oder lang getragen werden, je nach Geschmack und Wünschen der Braut.

Trachteria bietet eine große Auswahl verschiedener Modelle in vielen Farben. Auch die passende Dirndlbluse erhalten Sie in unserem Shop!

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie sehr gerne!
Schreiben Sie uns an kontakt@trachteria.de oder rufen Sie uns an unter: 08062-7298279
 


Bayerische Schmankerl – so schmeckt´s dahoam

Die bekannteste bayerische Spezialität ist die Weißwurst. Sie wird traditionell frühmorgens hergestellt und vormittags als Imbiss auf Märkten und in Wirtshäusern mit süßem Senf, Brezn und Weißbier verzehrt.

 

Bei Weißwürsten wird der Darm nicht mit gegessen. Sie wird entweder „gezuzelt“ („gesaugt“), d. h. man fasst die Weißwurst mit der Hand und zieht den Inhalt mit den Zähnen aus dem Darm, oder man isst sie, indem man sie mit Messer und Gabel zuerst auf dem Teller längs halbiert, so dass der Darm auf der Unterseite unbeschädigt bleibt und der Inhalt mit dem Besteck quer herausgenommen werden kann. Es besteht auch die Möglichkeit, die Wurst seitlich ein wenig einzuschneiden oder mit der Gabel aufzuschlitzen und die Haut in einem Stück von der Wurst zu lösen.

Ein Weißwurst-Tipp am Rande: es ist ganz wichtig, dass die Weißwurst richtig warm gemacht wird, weil sie sonst „lätschert“ schmeckt. Die Weißwurst sollte wie folgt warm gemacht wird: Weißwurst ca. 10 Minuten im heißen Salzwasser ziehen lassen, dazu einen Esselöffel Salz pro Liter verwenden.

Als ganz besondere Empfehlung, die Höhenrainer Truthahn-Weißwurst mit frischer Petersilie –  wunderbar bekömmlich und schmeckt hervorragend!

Trachteria & Höhenrainer Delikatessen wünschen Euch

"An Guadn"

Das ultimative "Weißwurst-Video"
 

 

Flori und Bernadette auf der Flucht vor dem zornigen Papa, der den fensterlnden Flori mit der Mistgabel vom Hof jagt, während sie ihren Liebsten mit einer leichten Putenweißwurst zur "schnelleren" Flucht ermuntert, bis .. ja bis sich beide über die Frage in die Haare geraten: soll' ma zuzln oder ned?


Dirndl die ganz besonders sind!

Handegenähte Unikate von Gudrun Richter mit Ihrem Label Lieblings Dirndl 

Exklusiv bei Trachteria

Das Dirndl hat sich längst von der Volkstracht zum individuell tragbaren Kleidungsstück gewandelt. Wie kaum ein anderes ist es in der Lage, die Persönlichkeit und das Lebensgefühl seiner Trägerin zum Ausdruck zu bringen. Deshalb sind Lieblings-Dirndl Einzelstücke, die nach Ihren Wünschen und Maßen in meinem Atelier in Großenlüder (bei Fulda / Hessen) mit viel Liebe zum Detail in Handarbeit entstehen. Die Materialien werden für jedes Dirndl individuell ausgesucht, witzige Accessoires ergänzen Ihr Lieblings-Dirndl zu einem einzigartigen Outfit für unterschiedliche Anlässe. Die Kollektion zeigt Gestaltungsmöglichkeiten, die die traditionelle Form des Dirndls mit originellen Elementen verbinden.